Klimafreundliche Mobilität

 

Die Tourismusbranche wächst seit vielen Jahren mit einem großen Tempo. Im Jahr 2020 gab es allein in Deutschland beispielsweise über 50 Millionen Urlaubsreisen, davon gingen mehr als die Hälfte ins Ausland. Angesichts dieser enormen Zahlen ist es wichtig, sich auch im Urlaub nachhaltig zu verhalten und die Reise zum Urlaubsort so umweltfreundlich wie möglich zu gestalten. 

Mit den folgenden Tipps kannst du deinen nächsten Urlaub nachhaltiger gestalten:

  • Schönes ist nicht fern: verreise überwiegend in Deutschland und Europa.
  • Verreise weniger häufig, dafür aber länger. 
  • Wenn es doch mal das Flugzeug sein muss: kompensiere deine CO2 Emissionen durch nachhaltige Projekte.
  • Buche deine Reisen über umweltzertifizierte Anbieter.
  • Nimm Rücksicht auf die Gegebenheiten vor Ort und spare Ressourcen, z.B. lass deine Handtücher nicht jeden Tag auswechseln. 

Viel Spaß auf deiner nächsten Reise!

 

Quellen: 

Nachhaltige Reiseplanung | Der Nachhaltige Warenkorb (nachhaltiger-warenkorb.de)

Nachhaltige Reiseplanung - Tipps für grünes Reisen - FERNWEH TO GO (fernweh-to-go.de)

Urlaubsreisen | Umweltbundesamt

 

Lade dir jetzt die kostenlose cleema-App herunter und rette das Klima.
Je mehr Leute die cleema App nutzen, desto besser fürs Klima und Dresden.