Energie - Wasser - Wärme

 

Etwa 63 Millionen Deutsche besitzen zur Zeit ein eigenes Smartphone und nutzen dieses regelmäßig. Zum Telefonieren, Nachrichten schreiben und Surfen wird natürlich auch ein entsprechender Tarif bei einem Mobilfunkanbieter benötigt. Neben den bekannten Platzhirschen in Deutschland, gibt es seit einiger Zeit auch neue Anbieter, die bei ihren Tarifen ganz auf das Thema Nachhaltigkeit setzen. 

Der Anbieter "WEtell" nutzt zum Beispiel als Unternehmen 100% erneuerbare Energien. Nicht vermeidbare CO2-Emissionen werden vollständig kompensiert. Das Unternehmen investiert weiterhin in Energieeffizienz-Projekte und unterstützt Organisationen wie Fridays for Future oder Entrepreneurs for Future. "WEtell" verspricht bei seinen Tarifen außerdem größtmögliche Transparenz und Fairness. 

Ein weiterer Anbieter für nachhaltige Mobilfunkverträge ist "goood". Das Unternehmen engagiert sich vor allem für soziale Nachhaltigkeit und spendet bspw. 10% der Grundgebühr an wohltätige Organisationen. Außerdem fließen 25% des erwirtschafteten Profits in Projekte mit gesellschaftlichen Nutzen. 

Solltest du also auf der Suche nach einem neuen Mobilfunkanbieter sein, lohnt sich auf jeden Fall ein Blick auf die Angebote nachhaltiger Anbieter!

 

Quellen:

Nachhaltige Mobilfunkanbieter: grüne Handytarife im Check (my-green-choice.de)

Wetell: Der fairste Handytarif für Mensch & Umwelt? – Utopia.de

 

Lade dir jetzt die kostenlose cleema-App herunter und rette das Klima.
Je mehr Leute die cleema App nutzen, desto besser fürs Klima und Dresden.