Energie - Wasser - Wärme

 

Um Energiekosten im Haushalt zu sparen gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Hättest du gedacht, dass dazu auch regelmäßiges Fensterputzen gehört?

Dreckige Fenster verringern beispielsweise die Lichtintensität, die tagsüber durch die Sonne in die Wohnung scheinen kann. Somit muss das Licht an dunkleren Tagen eher eingeschaltet werden und auch die natürliche Erwärmung der Wohnung durch die Sonnenstrahlen ist geringer.

Die Reinigung von Fenstern trägt außerdem dazu bei, diese in einem technisch guten Zustand zu halten und Undichtigkeiten zu verhindern. Denn sich ablagernder Schmutz bietet einen Entwicklungsherd für Schimmelsporen oder Moosbefall. Beide können dazu führen, dass die Weichmacher in den Fugen zerstört werden und das Fenster dadurch undicht wird. Durch die austretende Wärme muss ein Raum nun mehr beheizt werden, um eine angenehme Temperatur zu halten. 

Saubere Fenster steigern also nicht nur das Wohngefühl, sondern können auch Energiekosten und damit bares Geld sparen. 

 

 

Lade dir jetzt die kostenlose cleema-App herunter und rette das Klima.
Je mehr Leute die cleema App nutzen, desto besser fürs Klima und Dresden.