Bewusster Leben

Musik trifft Klimaschutz: Am 22. November 20:00 Uhr tritt das Ensemble Ampère (Streichquintett, Harfe, Klarinette, Flöte) in der Staatsoperette in Interaktion mit dem Psychologen Prof. Dr. Stefan Scherbaum von der TU Dresden und Mitgliedern der TU Umweltinitiative tuuwi. Das Konzert ist Auftakt einer vierteiligen Reihe, die den Fokus auf verschiedene Umweltthemen lenkt.
 

 

Als Gründungsmitglied und erster Klangkörper aus dem Freistaat Sachsen engagiert sich das Orchester der Staatsoperette in der Vereinigung "Orchester des Wandels". Die Musiker*innen wollen sich aktiv für den Klima- und Naturschutz einsetzen. So wurde eine Spendenaktion zur Wiederaufforstung des Regenwaldes in Madagaskar initiiert. Schließlich benötigt auch der Instrumentenbau verschiedene Edelhölzer, deren Lieferanten vom Aussterben bedroht sind.

Der Eintritt ist frei.
Spenden sind gern gesehen, sie kommen regionalen Umweltorganisationen zugute.
https://www.staatsoperette.de/spielplan/a-z/green-box-konzert/

 

 

Lade dir jetzt die kostenlose cleema-App herunter und rette das Klima.
Je mehr Leute die cleema App nutzen, desto besser fürs Klima und Dresden.