Bewusster Leben

 

Wir im BMBF-Verbundprojekt OLGA suchen nach vielseitigen Perspektiven für nachhaltige Landnutzung und regionale Wertschöpfung in der Region Dresden. Vor diesem Hintergrund veranstalten wir vier Fokusgruppen, bei denen Akteure aus Stadt und Land zusammenkommen, um ihre Meinungen, Ideen und Zukunftsvisionen zu teilen und gemeinsam Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten zu einem bestimmten Thema zu diskutieren.

Und jetzt kommt’s! Wir brauchen Euch als interessierte Bürger*innen, die sich vorstellen können, bei einer der vier Fokusgruppen mitzudiskutieren. Vielleicht bringt Ihr auch fachliche und/oder praktische Erfahrung in diesen Bereichen mit, was aber keine Voraussetzung zur Teilnahme ist.

Wann, wo und zu welchem Thema finden die Fokusgruppen statt?

25.04.2022 in Tharandt: Förderung der Biodiversität durch den Anbau von Agrarholz – unrealistisch oder umsetzbar?

 

28.04.2022 in Klingenberg-Colmnitz: Nachhaltige Landnutzung an Fließgewässern durch Agrarholzstrukturen

 

03.05.2022 in Dresden: Regional erzeugte Hülsenfrüchte für die lokale Ernährungsbranche

 

05.05.2022 in Nossen-Heynitz: Gemüsepool 3.0 – Flächensicherung für regionale Ernährung

 

Wenn ihr Euch vorstellen könnt, dabei zu sein, meldet Euch möglichst bis 15.04.2022 über die E-Mail-Adresse projekt-olga@tu-dresden.de für eine der Fokusgruppen an. Die Anzahl der teilnehmenden Bürger*innen pro Gruppe ist beschränkt. Wir besetzen die Plätze nach Eingang der Anmeldungen.

Ihr wollt mehr über das Projekt OLGA und die Fokusgruppen erfahren? Schaut doch mal auf unserer Website www.projekt-olga.de vorbei!

Liebe Grüße vom Team BMBF-Verbundprojekt OLGA

 

Lade dir jetzt die kostenlose cleema-App herunter und rette das Klima.
Je mehr Leute die cleema App nutzen, desto besser fürs Klima und Dresden.