Nachhaltige Finanzen

 

Altersarmut, Rentenlücke oder private Vorsorge. Diese Themen sind immernoch aktuell und das häufiger bei Frauen als bei Männern aufgrund ein geringeren Gehalts, Berufspausen,  Teilzeitbeschäftigung oder mangelndem Finanzwissen. Und das, obwohl 80 % der weltweiten Kaufentscheidungen von Frauen beeinflusst werden. Auch die Kreditprüfung kann für Frauen aufgrund eines geringeren Einkommens und Berufspausen erschwert werden, obwohl Frauen statistisch gesehen zuverlässiger ihre Schulden begleichen. Das sind nur ein Teil der Probleme, bei denen Frauen beim Thema Finanzen benachteiligt werden. 

Genau diese Probleme gilt es Schritt für Schritt aus der Welt zu schaffen und Frauen dabei zu helfen, ihr Finanzwissen zu stärken und ihr Vermögen aufzubauen, um finanziell unabhängig zu werden und sich sicherer zu fühlen. Denn jede vierte Frau in Deutschland hat noch nichts für die Zukunft getan.

Und genau dabei kannst du Brücken bauen: 

  • Informiere dich über das Thema Female Finance, z.B. durch Blogs, Podcasts z.B. https://blog.evergreen.de/kategorien/female-finance/,  https://madamemoneypenny.de/blog/ oder beim Female Finance Podcast von Janin Ullmann (gibt es bei Spotify) 
  • Gib diese Informationen weiter, um finanzielle Bildung voranzutreiben  
  • Fördere den Austausch untereinander durch Veranstaltungen, Diskussionsrunden oder ähnliches  
  • Stärke und unterstütze Frauen in allen Lebensphasen
  • Sag etwas, wenn du Ungerechtigkeiten mitbekommst

 

Um in das Thema Female Finance, Gender Gaps und Bedürfnisse von Frauen sowie Lösungen tiefer einzutauchen, kannst du dir die Studie des S-Hubs hier herunterladen: https://sparkassen-hub.com/.

Quellen: 

https://www.sparkasse.de/themen/finanzielle-unabhaengigkeit-frauen/interview-widmann.html

https://www.it-finanzmagazin.de/s-hub-female-finance-studie-zeigt-wie-sparkassen-das-potenzial-heben-koennen-132678/

 

Lade dir jetzt die kostenlose cleema-App herunter und rette das Klima.
Je mehr Leute die cleema App nutzen, desto besser fürs Klima und Dresden.